Die Nr. 23 von „Voltaire, Internationale Nachrichten“ ist erschienen


In den letzten sechs Monaten haben wir mittels unseres internationalen Netzwerks von Korrespondenten begonnen, jede Woche einen Newsletter zu verfassen, der dem Ende der westlichen Hegemonie und dem Übergang zu einer multipolaren Welt gewidmet ist.

Dieses außergewöhnliche Werkzeug ist normalerweise nur im Abonnement zugänglich.

 Jahresabonnement: 150 Euro

 Monatsabonnement: 15 Euro

Im Inhalt von Nr. 23 :

 Leitartikel: Washington versucht den Krieg in Syrien fortzusetzen

 Republikaner Kevin McCarthy zum Präsidenten des Repräsentantenhauses gewählt

 Eröffnung der parlamentarischen Untersuchung der Biden-Familie

 Antrag auf Amtsenthebung des Heimatschutzministers

 Illegale FBI-Überwachung

 Hillary Clinton sattelt um

 Eine gerichtliche Untersuchung gegen Präsident Joe Biden

 Die Vereinigten Staaten gegen Wagner

 Der militärisch-industrielle Komplex der USA am Rande der Erschöpfung

 Verwirrung in Brasilien

 Verwirrung in Peru

 Kolumbianisch-venezolanische Aussöhnung

 Venezuela erhält seine Botschaft in Washington zurück

 Martin Griffiths ist ein MI6-Agent

 Frankreich und seine Verbündeten simulieren Krieg gegen Russland

 Der ukrainische Milliardär Kostyantyn Zhevago wird nicht aus Frankreich ausgeliefert

 Spanisch-marokkanische Aussöhnung in Sicht

 Italien setzt auf afrikanische Kohlenwasserstoffe

 Ein Arzt in Deutschland verurteilt, weil er nicht an die Maske gegen Covid glaubt

 Schweden wird der NATO in naher Zukunft nicht beitreten

 Die Europäische Union stützt sich auf die NATO

 Kanadische Dokumente hinterfragen die Geschichte des Bosnienkrieges

 Nato will das Spiel zwischen Serbien und Kosovo nicht beruhigen

 Präsident Selenskyj setzt die « Ukrainisierung » seines Landes fort

 Ukraine stärkt Beziehungen zu Angelsachsen

 Georgien weigert sich, Krieg in der Ukraine zu führen

 Armenien distanziert sich von Russland

 Stabilisierung der russischen Wirtschaft

 Moskau befürchtet, dass Washington Ukronazis in anderen Teilen der Welt einsetzen wird

 Westliches Militär über russische Waffen besorgt

 « Einiges Russland » nutzt künstliche Intelligenz, um seine Anhänger zu sichern

 Roman Abramowitsch schützte sein Vermögen schon vor den Sanktionen

 Wagners erste strafrechtlichen Gefangenen amnestiert

 Scheitern der russisch-japanischen Friedensverhandlungen

 Krieg gegen Russland begünstigt Algeriens Beitritt zu den BRICS

 Ägypten wertet ab

 Ägypten privatisiert die Umgebung des Suezkanals

 MI6 bringt Muslimbruderschaft und Hizb ut-Tahrir näher zusammen

 Frankreich versucht Burkina Faso zu beruhigen

 Aussöhnung zwischen Mali und Côte d’Ivoire

 Sudan dringt in äthiopisches Territorium ein

 Ethnische Auseinandersetzungen im Südsudan

 Tschad vereitelt Putsch

 Westen weist Ruanda in die Schranken

 Ehemaliger mauretanischer Präsident und seine Mitarbeiter wegen illegaler Bereicherung vor Gericht

 Israelische Vergeltung für pro-palästinensische UN-Abstimmung

 Der Tod der irischen Friedenstruppe im Libanon war kein politischer Akt

 Irakische Justiz verfolgt Donald Trump

 Das Negev-Forum setzt das Abraham-Abkommen fort

 Tochter des ehemaligen Präsidenten Rafsandschani inhaftiert

 Iran verurteilt Karikaturen von Ayatollah Khamenei

 Indien investiert in Wasserstoff

 Die „internationale Gemeinschaft“ wird Pakistan nicht helfen

 Die pakistanische Armee und Saudi-Arabien

 Südkoreas Plan zur Wiedervereinigung

 VAE mobilisieren die muslimische Welt, um China zu unterstützen

 Qin Gang entlässt den „Wolfskrieger“

 China will die Kontrolle über den Elektrolyse-Markt übernehmen

 Taiwan lässt seine Raketen in der Volksrepublik China reparieren

 Japans Aufrüstung wird weiter diskutiert

Diese Woche berichtet unsere Dokumentationsbeilage von etwa fünfzig offiziellen Dokumenten.





Heinz Duthel

Schreibe einen Kommentar