Die Webinar-Serie von Heise: Ethical Hacking für Admins 2023


Die weiterhin angespannte IT-Sicherheitslage fordert von Expertinnen und Experten umfassende Kenntnissen, um die Infrastrukturen von Firmen und staatlichen Organisationen vor Angriffen zu schützen. Anstatt aber nur auf Ereignisse von außen zu reagieren, ist die Sicht potenzieller Angreifer auf zu schützende Systeme von besonderer Bedeutung, um diese besser abzusichern.

IT-Profis, die sich für diese Sicherheitsvorkehrungen interessieren, erhalten im Februar und März mit der aktualisierten Webinar-Serie „Ethical Hacking für Admins 2023“ der heise Academy einen Einstieg in die Welt der gutartigen Hacker. In fünf Webinaren mit insgesamt 20 Stunden Profi-Wissen werden Sie zum Penetration Tester und lernen, wie man Informationen über im Netz erreichbare Systeme sammelt, wie typische Schwachstellen aussehen und wie man Angriffe plant und ausführt.

Teilnehmer der Trainings lernen von Pentesting-Grundlagen, über Shells, Backdoors und Passwort-Hacking alles, was man wissen muss, um Systeme auf Schwachstellen zu untersuchen und diese zu schließen. Die Webinar-Reihe behandelt etwa typische Sicherheitslücken in Netzwerkprotokollen und Injection-Angriffe aller Art gegen Web-Applikationen. IT-Sicherheitsexperte Eric Amberg verwendet dabei viele anschauliche Beispiele und vermittelt sein Wissen mit zahlreichen Praxis-Übungen. Das Format der Online-Trainings lässt den Teilnehmern dabei viel Raum für Interaktion und Fragen. Die Termine:

Die Webinare haben eine Laufzeit von jeweils vier Stunden und finden von 9 bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme an einem Webinar-Termin kostet 169 Euro (alle Preise inkl. MwSt.). Wer gleich alle fünf Termine buchen möchte, kann mit einem Jahres-Abonnement der heise Academy für 495 Euro im Vergleich zum Einzelverkauf kräftig sparen und erhält darüber hinaus Zugang zu über 100 Video-Kursen und über 90 Webinaren pro Jahr.

Alle Teilnehmenden können sich nicht nur auf viel Praxis und Interaktion freuen, sondern haben auch die Möglichkeit, das Gelernte mit allen Aufzeichnungen und Materialien im Nachgang zu wiederholen und zu vertiefen. Fragen werden direkt im Live-Chat beantwortet und Teilnehmer können sich ebenfalls untereinander zum Thema austauschen. Der nachträgliche Zugang zu den Videos und Übungsmaterialien ist inklusive.

Weitere Informationen und Tickets finden Interessierte auf der Website der Webinar-Serie. Wer über Angebote der heise Academy auf dem Laufenden bleiben will, kann sich zum Newsletter anmelden.


(cbo)

Zur Startseite



Heinz Duthel

Schreibe einen Kommentar