Seien Sie bereit für das Badezimmer der Zukunft


Entdecken Sie die Badezimmer Trends für 2023!

In diesem Artikel erforschen wir, was 2023 im Badezimmer Trend sein wird, um herauszufinden, wie wir uns in Zukunft noch wohler fühlen können.
2023 werden Badezimmer mehr als nur ein Ort der Hygiene und Erfrischung sein. Die neuen Trends werden dazu beitragen, dass Ihr Badezimmer zu einem Ort der Entspannung und Wohlbefinden wird. In diesem Jahr erwarten uns viele innovative Ideen, die unser Badezimmer zu etwas Besonderem machen.

Das Thema Nachhaltigkeit ist inzwischen auch bei der Badezimmergestaltung angekommen. Viele Sanitär-Hersteller legen bei ihren neuesten Produkten Wert auf Nachhaltigkeit. Hierbei wird zum Beispiel bei Armaturen für Waschtisch und Duschsysteme auf Wasserverbrauchsreduzierung geachtet, ohne dass Komfort verloren geht. Weiterhin werden Toiletten mit innovativer Spültechnik verbaut, welche ebenfalls den Wasserverbrauch drastisch senken und zugleich mehr Hygiene bieten.

Eines der aufregendsten Dinge ist die Integration von Smart-Home-Technologien in unsere Bäder. Mit den neuesten Innovationen können wir jetzt bequem per Sprachbefehl Komponenten in unserem Bad steuern – vom Licht bis hin zur Musikwiedergabe und sogar der Temperaturregelung des Wassers. Es gibt auch intelligente Sensoren, die automatisch den Druck und das Niveau des Wassers überprüfen, um eine optimale Nutzung des Wassers zu gewährleisten.

Was die Farbgebung unserer Badezimmer angeht, so setzt sich der Trend aus 2022 fort. Die Farbe Schwarz wird immer mehr Einzug in unser Badezimmer erhalten, in Form von schwarzen WCs, schwarzen Waschtische und schwarzen Armaturen und Accessoires. Außerdem erwarten uns 2023 viele natürliche Farbtöne in verschiedenen Schattierungen. Diese Farben sorgen für eine beruhigende Atmosphäre und bringen ein Gefühl von Harmonie ins Bad. Zusätzlich werden immer mehr Menschen auch dunklere Farben wie Anthrazit oder Dunkelgrau wählen, da diese Farben eine luxuriöse Note vermitteln.

Das herkömmliche WC wird von innovativen Dusch-WCs abgelöst. Diese sorgen durch eine sanfte Intimdusche nicht nur für eine gründlichere Reinigung, sondern auch für ein angenehmeres Gefühl nach dem Toilettengang. Vor allem für ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen sind die Dusch WCs/Dusch-WC-Aufsätze aufgrund der einfachen Benutzung zu empfehlen. Ganz nebenbei reduzieren Sie ohne Verbrauch von Toilettenpapier auch die Umweltbelastung. Zudem werden beispielsweise alle Geberit AquaClean Dusch-WCs (https://www.skybad.de/h/geberit/keramik/aquaclean-mera.html) mit einem Energiesparmodus ausgestattet.

Von Badmöbeln bis hin zu Waschbecken und Armaturen – 2023 erwarten uns viele Möglichkeiten, um das Design unseres Badezimmers individuell gestalten zu können. Es gibt viele moderne Designs, von minimalistischen Ausführungen bis hin zu extravaganteren Optionen mit innovativen Formularen und futuristischen Details. So können Sie Ihren persönlichen Stil im Bad hervorheben! Im Jahr 2023 erwartet uns also eine Fülle an Optionen, um unser Badezimmer in einen Ort des Komforts und des Wohlbefindens zu verwandeln. Alles, was Sie brauchen ist Ihre Kreativität und Sie können Ihren persönlichen Stil im Bad präsentieren, finden Sie selbstverständlich aus skybad.de – dem Onlineshop für Wohlfühlbäder (https://www.skybad.de/)

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Jens Offergeld
Schillerstraße 90
52477 Alsdorf
0241 51832632
jens.offergeld@skybad.de
http://www.skybad.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.



Heinz Duthel

Schreibe einen Kommentar